Nachwuchswissenschaftler/-innen Reisestipendium der EADH

Nachwuchswissenschaftler/-innen Reisestipendium der EADH

Die Digital Humanities im deutschsprachigen Raum DHd vergibt drei Reisestipendien in Höhe von jeweils 300,- EUR an Nachwuchswissenschaftler/-innen, die an der Jahrestagung vom 25.-28. März 2014 in Passau teilnehmen. Diese Förderung wird ermöglicht durch die European Association for Digital Humanities (EADH).

Bedingungen:

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Nachwuchswissenschaftler/-innen, nicht älter als 40 Jahre, die als alleinige Autoren oder erstgenannte Hauptautoren einen Beitrag (Poster oder Vortrag) erfolgreich für die Tagung eingereicht haben.
  • Erforderlich ist die Mitgliedschaft in DHd, die Registrierung für die Tagung sowie eine Bewerbung um das Stipendium (per E-Mail an moulinatuni-trier.de) bis spätestens 1. März 2014. Der E-Mail beizufügen ist eine PDF-Datei mit tabellarischem Lebenslauf (max. 1 Seite) sowie der Nachweis, dass der Beitrag für die Tagung angenommen wurde inkl. Ergebnisse der Begutachtung.
  • Die Preisträger verpflichten sich, bis spätestens zwei Wochen nach Konferenzende einen einseitigen Bericht über ihre Erfahrungen auf der Tagung zu verfassen und an das Programmkomitee (moulinatuni-trier.de) zu schicken.

Auswahlkriterien:

  • Qualität des Abstracts, insbesondere nach den Kriterien Originalität und Innovatio.
  • Qualität des Vortrags/Poster.
  • Die Preisträger werden auf der Mitgliederversammlung des DHd während der Tagung benannt.
  • Die Stipendien werden nur an Anwesende vergeben.